Mieterstrom

Mit Mieterstrom zur Unabhängigkeit

Erneuerbare Energie für Mietwohnungen

Nicht jeder ist im Besitz eines Eigenheims, möchte sich aber trotzdem dezentral und mit erneuerbarem Strom versorgen. Das ermöglicht das sogenannte Mieterstrommodell. Durch eine Photovoltaik-Anlage auf dem Mehrfamilienhaus wird Strom erzeugt und an die Mieter des Hauses als Abnehmer weitergegeben und verbraucht. Die Mischung aus Netzstrom und Direkstrom hat zwei weitere Vorteile: Zum einen wird das Stromnetz entlastet, zum anderen profitieren Mieterstromnutzer direkt, da der selbst produzierte Strom günstiger ist als der Strom vom Energieversorger. Der Mieterstrompreis liegt mindestens zehn Prozent unter dem Grundversorgerpreis.

Insbesondere bei Neubauten, aber auch bei Bestandsgebäuden und Sanierungen ist das Mieterstrommodell sinnvoll. Wird das Dach ohnehin saniert, ist es besonders praktisch und wirtschaftlich spannend.

EEService konzipiert für Sie das Projekt und übernimmt die technische Planung und Umsetzung bis hin zur digitalen Verwaltung im Mieterstrom-Portal.

gdpr-image
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Mehr erfahren